Motten-weg

Warum fressen Motten unsere Kleider?

Motten-weg

Erwachsene Kleidermotten fressen keine Kleidung – es sind ihre Larven, die den Schaden verursachen.

Stoffe aus tierischen Fasern sind das Ziel – denken Sie an Kaschmir, Wolle, Seide

Es sind die Kleidermottenlarven, die den Schaden verursachen, nicht die erwachsenen Kleidermotten

Die Larven der Kleidermotte ernähren sich von Keratin, dem Protein in tierischen Fasern

Schäden an der Kleidung und andere Anzeichen weisen auf einen schweren Befall hin

Kleidermottenfallen werden die Population mit der Zeit reduzieren

Ein Mottenvernichtungsmittel hilft jedoch, den Befall wirklich auszurotten, ohne Ihre kostbaren Kleidungsstücke und Heimtextilien weiter zu beschädigen.

Mottenmittel im Shop von motten-alarm.de Wir können Sie anleiten und Ihnen die Unterstützung bieten, welche Sie benötigen

Kleider Motten fressen nicht nur Kleider

 

Das mag wie eine offensichtliche Aussage erscheinen, aber es ist wichtig zu wissen, dass es eine Vielzahl von Motten gibt, und nur eine Teilmenge davon verursacht Schäden. Von diesen Arten von Motten sind die Hauptgruppen diejenigen, die Kleidung, Heimtextilien, Teppiche und Teppichböden beschädigen, und diejenigen, die getrocknete Lebensmittel befallen, allgemein bekannt als Vorratsmotten.

Diese beiden oben genannten großen Gruppen unterscheiden sich von der Mehrheit der Mottenarten dadurch, dass sie sowohl Licht nicht mögen als auch dunkle, ungestörte Plätze in Ihrer Wohnung suchen.

Und bitte denken Sie daran, dass es die Mottenlarven sind, die den eigentlichen Schaden verursachen.

Kleidermotten und Teppichmotten

 

Es gibt keinen Unterschied zwischen den Arten von Motten, die Ihre Kleidung oder Teppiche befallen können – diese Begriffe werden allgemein verwendet, je nachdem, wo der Schaden in Ihrer Wohnung gefunden wurde.

Es gibt zwei Hauptarten, die am häufigsten in der Wohnung gefunden werden: die Kleidermotte (Tineola bisselliella ) und die Fallmotte (Tinea pellionella).

Zwei weitere Arten, die vor allem bei Kleidung und Heimtextilien gefunden wurden, sind die Weißschulter-Hausspinner und die braune Hausspinner.

Lebenszyklus-Stadien

Erwachsene Kleidermotten leben nur etwa einen Monat, und ihr einziger Zweck ist die Paarung und die Eiablage des Weibchens. Während dieses kurzen Lebens als Erwachsene fressen sie nichts. Aus den Eiern schlüpfen Larven, und es sind die Larven, die Kleidung fressen. Die Larven verpuppen sich und verwandeln sich dann in erwachsene Kleidermotten und vollenden so den Lebenszyklus.

Von der Anwesenheit der erwachsenen Kleidermotten bis zum Beginn der Beschädigung Ihres wertvollen Besitzes können nur 4 bis 6 Wochen vergehen!

Warum fressen Motten Kleider?

Oder, wenn wir den Lebenszyklus der Kleidermotte verstehen, genauer gesagt, warum fressen die Mottenlarven Kleidung?

Die Larven brauchen Nahrung, damit sie wachsen und sich zu erwachsenen Kleidermotten verpuppen können. Kleidermotten haben sich so entwickelt, dass sie ihre Nahrung aus Keratin beziehen – das ist das Protein in tierischen Stoffen (hauptsächlich Kaschmir, Wolle, Seide, Federn und Pelz). Aus diesem Grund sind Ihre Investitionsgüter in Ihren Kleiderschränken, Ihre wertvollen Heimtextilien und Ihre wertvollen Teppiche durch die Anwesenheit von Kleidermotten bedroht.

Keratin befindet sich auch im menschlichen Haar und in abgelösten Hautzellen. Haushaltsstaub enthält menschliches Haar und Tierhaar/Hautzellen, daher ist Sauberkeit wichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.